Britta Andersen

Seit meiner Kindheit empfinde ich eine tiefe Verbundenheit zum Fahrrad. Ob es wohl daran liegt, dass ich in der Nähe der niederländischen Grenze geboren wurde? Ich habe mal gehört, dass die Niederländer bevor sie Laufen lernen, Radfahren können. Ganz so extrem war es bei mir dann aber doch nicht.

Als Jugendliche bin ich, inspiriert durch HansJörg „no way“ Ray, viel Trial gefahren. Aus dem Mountainbike und dem Hüpfen von Parkbänken wurde dann ein Triathlon- und ein Rennrad. Und so findet ihr mich dann an eurer Seite beim Women‘s Cycling Camp.